• SGS – Hier wird der Teamgedanke Groß geschrieben

  • SGS – Auf dem Weg wieder nach oben?

  • SGS Jugendbetreuung. Von Klein bis Groß eine rund Sache.

Spielberichte: SG Schweighausen - SV Zunsweier

SGS - SV Zunsweier

Mit einem 3:2 Sieg egegen Zunsweier durfte man endlich den zweiten Sieg der Saison verbuchen. 

Einige Verletzungsbedingte Ausfälle galt es zu kompensieren und so  durfte Fabian Göppert seinen ersten Pflichtspieleinsatz in Kader 1 absolvieren. Mit  Martin Ohnesmus, Daniel Geiger und Sebastian Zehnle wurde der Altersschnitt der Mannschaft dann noch ordentlich angehoben. Das Spiel begann eher verhalten Zunsweier hatte im Mittelfeld leichtes Übergewicht, welches aber danach verpuffte weil am heutigen Tag keine richtige Torchance von den Gästen zustane gebracht wurde. In der 21. Minute war es dann Martin Ohnemus der die SGS in führung brachte. Die Führung hielt jedoch  nur 10 Minuten, Mohammed Ben Jarballah versenkte den Ball nach einem Eckball im Tor von Keeper Ohnemus.

Davon war die SGS allerdings nicht beeindruckt und keine zwei Minuten später ging man wieder in Führung durch ein schönes Freistoßtor von Sebastian Zehnle. Immer wieder kombinierte man sich vor das Tor von Zunsweier und erspielte sich Chancen. Zunsweier hatte an diesem Tag Probleme sich gute Möglichkeiten zu erspielen, da die Abwehr der SGS immer zur Stelle war. 

Nach dem Seitenwechsel wurde Mario Bauer nach einem langen Ball vom Zunsweierer Keeper gefoult und der Schiri zeigte auf den Punkt. Sebastian Zehnle scheiterte zunächst an Keeper Konopatzki doch der Abpraller landete vor den Füßen von Martin Ohnemus der dann überlegt einschob. Viel passierte dann nicht mehr Zunsweier versuchte nochmal Anschluss zu finden doch aus dem Spiel heraus kam nicht viel zustande. In der 78. Minute ging Paul Ohnemus im eigenen Strafraum ungeschickt in den Zweikampf und so konnte Zunsweier durch einen Strafstoß noch das 3:2 erzielen. Es wurde nochmal ein bisschen spannend aber die zwingende Möglichkeit ergab sich für Zunsweier nicht. Michael Pfeiffer sah dann nach einem Foul noch die Gelb Rote Karte. 

Alles in allem ein knapper aber verdienter Sieg für die SGS,da man in der Offensive die vorhandenen Möglichkeiten endlich mal genutzt hat und so nun wieder Selbstvertrauen getankt hat.

 

Zufallsgalerie

SGS - Welschensteinach Aufstiegsspiel
SGS - Welschensteinach Aufstiegsspiel
SGS-ASV Nordrach & Trikotübergabe
SGS-ASV Nordrach & Trikotübergabe
SGS - FSV Seelbach Juni 2010
SGS - FSV Seelbach Juni 2010
Jugenturnier 2010
Jugenturnier 2010
FSGS Jugendturnier 2012
FSGS Jugendturnier 2012
Aktion: Fußballspende für Uganda
Aktion: Fußballspende für Uganda
.. Die SGS auf Facebook
Kontaktformular
captcha
Neu laden

powered by fox contact